Zeit für Gott im Advent

Posted Veröffentlicht in Allgemein

Die Adventszeit ist eine besondere Zeit. Wir blicken auf Weihnachten, warten, hoffen,… zünden Kerzen an, um Licht in das Dunkel zu bringen. So wie vielleicht manchmal im Leben.
Wir möchten dich einladen, in diesen Tagen Gott Raum in deinem Leben zu geben, dir Zeit für ihn und dich zu nehmen. Aufmerksamkeit auf seine Gegenwart zu lenken.

Es gibt unter der Woche zwei Angebote, die dir die Möglichkeit geben, Gott bewusst in deinem Alltag Raum zu geben. Gelebte Gemeinschaft ist dabei ein wichtiger Faktor für die Beziehung zu uns selbst und zu Gott. Herzliche Einladung.

Dienstag morgens, 8:30 Uhr, zum 30-minütigen liturgischen Morgengebet. Danach kann trinken wir meist noch einen Café und haben Zeit um zu reden und sich zu begegnen.

Donnerstag abends, 18 Uhr, zur 60-minütigen Abendandacht, dem meditativen Tagesausklang. Wir tauschen uns über Erlebtes aus, lesen gemeinsam Texte und hören in der Stille auf Gottes Reden. 

 

Kunst-Sonntag am 18. November im Refugio

Posted Veröffentlicht in Allgemein

ACHTUNG Änderung:
Wir starten am Sonntag um 16:45 Uhr im Refugio Ankommen/Kaffee/Tee/Kuchen.

Am 18. November werden wir einen besonderen Sonntag erleben. Anstatt eines regulären Gottesdienstes werden wir uns durch eine Kunst-Ausstellung gemeinsam auf die Suche nach Fragen und Antworten machen.

Die Ausstellung „To Know You By Name“ von Talitha Brauer richtet den Blick auf die Situation von Menschen die ihr Zuhause verloren haben. Damit verbunden stellen die Geschichten und Portraits die Frage nach Identität und Zugehörigkeit. Diese multi-sensorische Ausstellung lässt uns sehen und riechen und spielen und hören und erleben.

Los geht es um 16:45 Uhr mit Ankommen/Kaffee/Tee/Kuchen Refugio Café. Bringt doch gerne noch etwas Gebackenes mit.
Gerahmt wird das erleben von einigen gemeinsamen Liedern und einem Abendmahl.

Nähere Infos auf der Facebookveranstaltung

Spendenaktion Lesbos

Posted Veröffentlicht in Allgemein

Die kalte Jahreszeit kommt und wir wollen an die Menschen denken, die keine warme Bleibe haben und unter verheerenden Bedingungen auf eine Zukunft warten. Wie bereits am Sonnntag angekündigt, wird Talitha zur Recherche nach Lesbos reisen, um die Geschichten der Geflüchteten im Camp Moria sichtbar zu machen und über die Verhältnisse dort zu berichten.

Wir können ganz praktisch helfen, indem wir Talitha Kleiderspenden oder Geld mitgeben, die sie vor Ort der NGO Refugee Rescue „Mo Chara“ übergeben wird.

Die Spenden können am 28.10. und 4.11. nach dem Gottesdienst abgegeben werden. 

Hier ist eine Liste der Kleidung, die am dringendsten benötigt wird:

Männer
S – Hosen
M – Hosen
L – Hosen
S – Sweatshirts
S – Sweatshirts
M – T-Shirts
Socken
L Unterhosen
M Unterhosen

Frauen
S- Hosen
Jacken
m- Hosen

Foto Credit: Talitha Brauer/Brother’s Keeper International
www.brotherskeeperintl.com

 

Weihnachtsmarkt im Refugio am 01. Dezember

Posted Veröffentlicht in Allgemein

Kommt und stimmt euch auf die Weihnachtszeit ein an einem ganz besonderen Ort mitten in Kreuzkölln beim Weihnachtsmarkt im Refugio! Es erwarten euch viele selbst gemachte Produkte, Vintage-Mode, Glühwein & leckeres Essen, Livemusik, Kinderprogramm und eine Tombola.

Ein Teil der Erlöse geht an die Arbeit des Refugio Berlin, Modellprojekt für ein integratives Leben mit geflüchteten Menschen. Der Markt findet bereits zum dritten Mal statt und wird vom ‚Kreuzbergprojekt – Kirche im Kiez‘ und dem ‚Refugio Berlin‘ zusammen organisiert.

hier geht es zur Veranstaltung auf Facebook

Weihnachtsmarkt im Refugio am 01. Dezember – Standbeschicker gesucht !

Posted Veröffentlicht in Allgemein

Der Weihnachtsmarkt im Refugio ist eine ehrenamtlich organisierte Veranstaltung von Kreuzbergprojekt – Kirche im Kiez und Refugio Berlin. Zusammen mit ehrenamtlichen und professionellen StandbetreiberInnen bieten wir den Menschen aus dem Kiez und ganz Berlin einen atmosphärischen Tag mit vielen selbstgemachten Produkten, leckerem Essen, Livemusik, Kinderprogramm und weiteren Beiträgen. Die Erlöse kommen der Arbeit des Refugio Berlin, einer Einrichtung der Berliner Stadtmission, zugute.

Wir freuen uns, wenn Du auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen möchtest! Dazu stellen wir Dir eine Verkaufsfläche zur Verfügung, schmücken den atmosphärischen Saal des Refugio und machen kräftig Werbung im Kiez und darüber hinaus. Wir organisieren diesen Markt komplett ehrenamtlich und nehmen keinerlei Standgebühr. Wir bitten Dich jedoch die Arbeit des Refugios mit einem finanziellen Beitrag, dessen Höhe Du selber bestimmen kannst, zu unterstützen. Das Refugio sagt Danke!

Info_Standbeschicker_refugioxmas_2018

Ernte-DANK-Gottesdienst am 23. September mit gemeinsamen Essen (Bring and Share)

Posted Veröffentlicht in Allgemein

Wo hast du im letzten Jahr Überfluss erlebt? Wir wollen Danke sagen, unsere Geschichten miteinander teilen und als zweiten Teil des Gottesdienstes gemeinsam an einer langen Tafel miteinander Essen. Also eine herzliche Einladung zu unserem nächsten Familien- und Gemeinschafts- und Festgottesdienst.

BRING and SHARE !
1. Bringt dazu bitte jede/r etwas zu Essen für das Buffet mit. So wird es auch für alle etwas geben und vorallem können wir uns dann über eine Vielfalt eurer Kreationen freuen 🙂
2. Wo hast du im letzten Jahr Überfluss erlebt? Wir wollen eine kleine Austauschrunde zu dieser Frage haben und gemeinsam Danke sagen. Also Bring and Share!

We want to say thank you. Share our stories and we want eat together like a tradition in Kreuzbergprojekt. You can bring some food if you want you can write it down in the commentar that everybody can see what it will give and what everybody like to bring.

DANKE
Thank you
شكرا لك
takk
merci
Hvala vam što ste

Arbeitseinsatz Hasenheide, Malern im Rosengarten

Posted Veröffentlicht in Allgemein

Du bist gerne draußen an der frischen Luft und hast Freude am gemeinsamen Handwerkern? Dann ist die kommende KBP-Aktion genau das Richtige für Dich! An zwei Samstagen im Herbst wollen wir dem Rosengarten im Volkspark Hasenheide zu neuem Glanz verhelfen – denn der beliebte Erholungsort ist ein wenig in den Dornröschenschlaf verfallen. Das soll sich ändern! Mit einer möglichst großen und bunten Truppe von Freiwilligen aus dem KBP, dem Refugio und unserer Nachbarschaft möchten wir deshalb den dortigen Rosengerüsten einen neuen strahlend weißen Anstrich verpassen. Die Mittel für das Material stellt uns der Berliner Senat. Jetzt brauchen wir noch noch – DICH! Sei dabei, wenn wir gemeinsam unseren Kiez ein kleines bisschen schöner machen, für alle!

Die Aktion: Wir treffen uns am 8. und am 15. September ab 11 Uhr im Rosengarten. Das Material wird gestellt. Wir wollen nicht nur pinseln, sondern uns auch gegenseitig kennen lernen und gemeinsam eine gute Zeit haben. Der Spaß steht im Mittelpunkt! Bringt gerne auch Eure Kinder mit. Dauer der Aktion: bis nachmittags (abhängig von der Teilnehmerzahl). Bei Interess bitte an Felix oder info@kreuzbergprojekt.de

SOMMERPAUSE – light

Posted Veröffentlicht in Allgemein

Liebe Leute wir sind in der Sommerpause! Von daher sieht unser Veranstaltungskalender in den nächsten Wochen ein wenig anders aus.
Das betrifft in erster Linie die nächsten vier Sonntage, an denen keine Gottesdienste stattfinden werden. Diese starten wieder am 12. August zur gewohnten Zeit um 17:15 Uhr.

Neben dem wöchentlichen Liturgischen Morgengebet am Dienstag morgen wird es an zwei Sonntagen 2 Aktionen geben, zu denen ihr herzlich eingeladen seid.

15. Juli – Besuch Gottesdienst der Evangelisch-methodistischen Kirche Kreuzberg um 11 Uhr, Dieffenbachstr. 39, 10967 Berlin. Weiter Infos: www.emk-berlin-stadt.de

29. Juli – Filmabend mit „The Peace Between“ mit anschließender Q&A, 17:15 Uhr im Refugio. Weitere Infos zum Film unter www.brotherskeeperintl.com/the-peace-between

Das wöchentliche Liturgische Morgengebet am Dienstag morgen um 8:30 Uhr im Refugio findet weiterhin statt!

 

Fastenprojekt „Vor Ostern“

Posted Veröffentlicht in Allgemein

In den sechs Wochen vor Ostern wollen wir uns im Kreuzbergprojekt im Besondern Zeit für Gott nehmen. Morgens, mittags und abends werden wir gemeinsam oder jede/r für sich einen kurzen oder auch längeren Moment innehalten um uns Gottes Gegenwart im hektischen Alltag bewusst zu werden.

Das Programm ist ein Vorschlag aus verschiedenen Elementen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Du kannst selbst entscheiden, wo du deinen Schwerpunkt setzt, also welche Elemente du machst (ob alles oder einzelne) und zu welchen Zeiten. Wichtig ist der Aspekt, einen Weg für dich und deinen Alltag zu finden, in der Fastenzeit vor Ostern Raum für Gott zu schaffen.

Wir starten am Mittwoch, den 14. Februar mit einer gemeinsamen Zeit um 18:30 Uhr im Refugio. Und die Zeit läuft – natürlich – bis zu Ostern.

Morgengebet – I

Vor Ostern — Eine Einführung

Karte – Vor Ostern