Sommerpause 2022

Wir pausieren gerade mit unseren Sonntags-Formaten! Andere Angebote sind auf unserer Terminübersicht zu finden. Die aktuellsten Informationen teilen wir momentan in unserer Kreuzbergprojekt Telegram-Gruppe und in unserem Newsletter. Mehr Details dazu weiter unten.

Tempelhofer Feld Kreuzbergprojekt Grillen Sommer

SCHÖN, DASS DU DA BIST!

Herzlich Willkommen

Das Kreuzbergprojekt ist eine Mitmachkirche im Herzen des Reuterkiez in Berlin-Kreuzkölln. Bei uns ist jede*r herzlich willkommen! 👍👋 Egal welchen Hintergrund Du hast, ob du Kirche 💒 kennst, oder nicht – egal wo du herkommst und wie lange du schon in Berlin lebst.
Wir glauben fest daran, dass Gemeinde ✝️ dann ihr Ziel erfüllt, wenn alle mitgestalten dürfen und Verschiedenheit und Vielfalt gelebt wird 🙋‍♀️. Und wir sind davon überzeugt, dass sich das geistige Leben in unserer ganzen Gemeinde aus dem praktizierten Glaubensleben von allen von uns zusammensetzt 👯‍♂️✨. Mehr darüber was uns ausmacht findest Du in unseren Werten.
Übrigens: Die Gleichstellung aller Geschlechter* und Lebensformen 👨🏼‍🎨👩‍💼🦸🏽‍♂️👩🏽‍🦽👨🏼‍🦳👩🏾‍🎤 ist uns wichtig und wir sind eine LGBTQI* 🏳️‍🌈-friendly Kirche. Bei uns darf jede*r so sein wie sie*er ist. Wir freuen uns auf Dich und wie Du unsere Gemeinschaft mit Deiner Persönlichkeit erweiterst 👌🙌.

IMMER SONNTAGS

Gottesdienst

Jeden Sonntag um 17.15 Uhr feiern wir Gottesdienst in der Lenaustraße 4. Und wir lernen uns als Gemeinde ✝️ näher kennen und treffen Gott. Bereits ab 16.45 Uhr 17.00h kannst du eintreffen und bei Kaffee ☕️ und Kuchen 🍰 (entfällt derzeit leider wegen Corona) ankommen.
Neben der Theologie ist uns im Kreuzbergprojekt auch die Glaubenspraxis wichtig. Deswegen gibt es neben dem Gottesdienst mit Predigt 💒 auch manchmal andere Formate, um sich mit den Bibeltexten 📖 oder unserem Glaubensleben auseinander zu setzen. Auch liturgische Gottesdienste, gemeinsames Singen 🎼 und das Abendmahl 🥖🍷 spielen dabei eine wichtige Rolle. In unserer Terminübersicht findest Du welches Format an den kommenden Sonntagen geplant ist.
Für Eltern* mit Kindern 👨‍👩‍👧‍👧👨‍👦👩‍👩‍👧‍👧 gibt es einen eigenen Raum. Dort spielen 🧸 die Kinder zusammen und manchmal gibt es dabei auch ein gemeinsames Abendessen 🍽🍝. Für Kinder ab 3-4 Jahre bieten wir einmal im Monat fest (an anderen Sonntagen ab und zu) auch eine Kinderkirche an. (entfällt derzeit leider wegen Corona)

LUST AUF MITMACHEN…

…im Gottesdienst

Unser sonntägliche Gottesdienst bietet vielfältige Möglichkeiten sich ab und zu oder auch regelmäßig einzubringen. Ob Moderation 🙋‍♀️, Abendmahl 🥖🍷 austeilen, Gesang 🎼 im Lobpreis-Team, die Gestaltung des Gottesdienstheftes 📃 oder einfach einen Kuchen 🧁 für unseren Kaffeetisch backen (entfällt derzeit leider wegen Corona) – Wir freuen uns über jede*n die*der Lust darauf hat mitzumachen und mitzugestalten 👍🥰.

…in Kleingruppen

Kleingruppen als Hauskreise gibt es bei verschiedenen Mitgliedern unserer Gemeinde zuhause 🏠. In diesen Kleingruppen lesen wir gemeinsam die Bibel und beten 🙏🏽. Wenn Du an einem Hauskreis teilnehmen möchtest spreche jemanden vom Gottesdienst-Team nach dem Gottesdienst an. Für den nächsten Termin unserer KBP Bibel Meet’n’Read Gruppe schau in unsere Terminübersicht. (entfällt derzeit leider wegen Corona)

… in den Mitmach-Gruppen

Darüber hinaus gibt es unsere Mitmach-Projektgruppen zu verschiedenen Themen wie etwa ‚Soziale Projekte im Kiez‘, unser regelmäßiges ‚Kiezcafé‘ ☕️ was wir im Café im Erdgeschoss des Refugios veranstalten (entfällt derzeit leider wegen Corona), unsere ‚Kinderkirche‘ für unsere Kleinen oder im Sommer ☀️ gemeinsames Grillen im Görlitzer Park oder auf dem Tempelhofer Feld u.v.m..
Im Gottesdienst-Heft 📄, was du in jedem Gottesdienst bei uns bekommst, findest Du einen Code. Mit diesem kannst Du auf unserer Mitmach-Seite unser KBP-Projektmanagement aufrufen 👩🏾‍💻 und Dich über die aktuellen Aktivitäten auf dem Laufenden halten und auch gleich in einem Projekt 📈 einsteigen wenn Du magst. (entfällt derzeit leider wegen Corona)

KIRCHE IM KIEZ

Unser Netzwerk

Seit 01.01.2022 sind wir Teil der Berliner Stadtmission, die ebenfalls Teil der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) ist. Die Berliner Stadtmission betreibt auch das Refugio, in dem wir beheimatet sind und unsere Gottesdienste feiern.
Außerdem sind wir in unserer Nachbarschaft in Kreuzberg und Nord-Neukölln in der Kiezökumene aktiv und arbeiten hier auch mit unseren Nachbarschaftsgemeinden zusammen, wie der Evangelischen Kulturkirche Nikodemius, der katholischen Kirche St. Christopherus, der Evangelischen Kirche Emmäus-Ölberg und der methodistischen Christuskirche Kreuzberg mit denen wir gemeinsame Aktionen und Gottesdienste durchführen.
Auch wenn wir Teil der Berliner Stadtmission sind, sind wir eine freie Gemeinde und leben zum größten Teil von Spenden der uns verbundenen Personen.
Solltest Du uns cool finden und uns unterstützen wollen, findest Du dazu weitere Infos auf unserer Spenden-Seite. Lieben Dank für Deine Unterstützung!

Der Refugio Weihnachtsmarkt 2019 wurde gemeinsam vom Refugio-Team, dem Kreuzbergprojekt und dem Textilhafen der Berliner Stadtmission veranstaltet.

TELEGRAM UND NEWSLETTER

Halte Dich auf dem Laufenden

Wenn Du informiert bleiben möchtest über das was aktuell im Kreuzbergprojekt abgeht, dann geht das am besten über unsere Kreuzbergprojekt Telegram Gruppe. Klicke dazu einfach auf den Link, sofern Du Telegram auf Deinem Gerät installiert hast. Mit Telegram bekommst Du alle Infos immer ganz aktuell und bist dann immer auf dem letzten Stand.
Bitte beachte: Da uns ein persönlicher und respektvollen Umgang miteinander wichtig ist, möchten wir dich bitten, dich mit deinem Vornamen oder einem Spitznamen anzumelden und nicht völlig anonym in der Chatgruppe unterwegs zu sein. Wir nutzen die Chatgruppe v.a., um aktuelle Infos zu Gemeindeveranstaltungen weiterzugeben. Die Gruppe kann u.U. auch genutzt werden, um Hilfsangebote oder Hilfsgesuche zu kommunizieren. Bei allem, was wir hier miteinander teilen, ist es uns wichtig, uns gegenseitig zu unterstützen und zu ermutigen.
Andernfalls kannst Du hier ganz einfach auch unseren regelmäßigen Newsletter abonnieren.